So wirst du mit meinen Trading Erfahrungen erfolgreich das Traden lernen

Traden lernen kann auch einfach sein und Spaß machen

Trading ist für viele Menschen ein Traumberuf. Mittlerweile ist es für mich kein Traumberuf mehr, sondern ich lebe diesen Traum. Die meisten Menschen denken wenn sie das Wort Börse hören direkt an ganz viel Geld. Bei mir war das nicht anders, damals habe ich die Börse aber nur mit Aktien in Verbindung gebracht.

2014 war schließlich das Jahr wo ich mir selbst sagte: „Oliver, du wirst jetzt das Traden lernen.“

Wer kennt das nicht, im Fernsehen liefen zu der Zeit wahnsinnig viele Werbesendungen über Binäre Optionen und wie man damit schnell sein Geld an der Börse verdienen kann. Ich möchte aber gar nicht damit anfangen oder dir raten Binäre Optionen zu handeln. Aber dankbar bin ich dennoch, denn nur durch diese Werbung habe ich die Verbindung zu dem eigentlichen Thema „Börse“ wieder aufgegriffen.

Mit verschiedenen Finanzprodukten das Traden lernen

Mit welchem Produkt fängt man denn nun an das Trading zu lernen? Durch die erwähnte Werbung fand ich schließlich heraus, dass es nicht nur Aktien und Binäre Optionen gab, sondern du konntest:

  • mit CFDs das Traden lernen
  • den Forex Markt erforschen
  • und dich an Futures wagen

Aus meiner heutigen Sicht würde ich dir als Anfänger immer zu einem CFD/Forex Konto raten. Diese Konten kann man in der Regel mit einer relativ kleinen Kontogröße eröffnen und die Verluste die man am Anfang haben wird, tun nicht so weh.

Das erfolgreiche Traden lernen

Gerade Anfänger machen den Fehler das sie sich viel zu wenig informieren und dennoch ihr Kapital riskieren. Wie es anschließend weiter geht, kann sich jeder ausmalen. Sie verlieren in der Regel ihr Geld, was natürlich schade ist.

Um erfolgreich im Trading zu sein, musst du erst vorher das Traden lernen. Es ist vergleichbar mit jeden anderen Beruf. Wenn du volljährig bist hast du in der Regel einen Beruf erlernt oder vielleicht sogar studiert, du siehst also, du hast einen langen Lernprozess hinter dir gebracht um letztendlich erfolgreich in deinem Beruf zu sein. Ein Tischler gibt ja auch nicht sein Gesellenstück in der ersten Woche seiner Ausbildung ab. Er muss erst 3 Jahre lernen bis er die Fähigkeiten besitzt, aus Holz ein tolles Möbelstück zu schaffen. Beim Trading ist es natürlich genauso. Man benötigt eine fundamentale Trading Ausbildung um langfristig an der Börse profitabel zu sein.

Von einem Profitrader das Traden lernen

Heutzutage gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten sich weiterzubilden, du kannst im Internet lernen, du kannst Online Seminare anschauen, Live Seminare buchen oder auch ganz einfach Bücher lesen. Unterschätze niemals das Wissen aus Büchern! Ich persönlich lese viele Bücher, egal ob es um das Traden lernen geht oder einfach die Persönlichkeit stärkt. Beides ist enorm wichtig für die Börse. Aber um wirklich erfolgreich zu werden, langfristig in den Märkten zu bestehen, benötigt es eine gute fundamentale Trading Ausbildung, nur so kannst du ein erfolgreicher Trader werden.

Traden lernen mit der richtigen Ausbildung

Es hatte nicht lange gedauert, ich habe einige Zeit im Internet recherchiert und anschließend den für mich passenden Trading Coach gefunden. Die Auswahl ist natürlich recht groß, ich persönlich lege aber nicht nur viel Wert auf das Wissen, auch der Mentor sollte eine starke Persönlichkeit haben und es Freude bereiten anderen etwas beizubringen.

Koko Petkov hatte mich in allen Aspekten überzeugt, von ihm wollte ich das Traden lernen. Nach und nach besorgte ich mir enorm viel Trading Wissen. Ich kaufte Trading Bücher, ich schaute mir unzählige Videos an und ich holte mir alle Online Seminare für das sichere Traden lernen. Mit der Zeit verstand ich alles worauf es beim Traden lernen ankommt. Natürlich stand ich mit meinem Mentor immer noch eng in Kontakt. Eines Tages öffnete ich mein E-Mail-Postfach und dort fand ich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bei meinem Coach. Es dauerte nicht lange und ich wurde Praktikant bei Koko-Trading. Ich kann dir sagen, es gibt nichts besseres als neben seinem Idol zu sitzen, ihn beim Traden lernen über die Schulter zu schauen und zu sehen wie viel Geld dieser Mann aus den Märkten zieht.

Genau das hat mich noch mehr motiviert ein erfolgreicher Trader zu werden.

Das passiert nach dem Traden lernen

Ich glaube mittlerweile sind wir uns einig. Wenn du das CFD Trading nicht vorher lernst, wirst du nicht langfristig profitabel sein. Es ist natürlich möglich das du sehr gute Gewinne mitnehmen kannst, auch des öfteren, aber irgendwann kommt dieser eine Trade der dir dann dein ganzes Trading Kapital nimmt. Nach dem Traden lernen geht es dann erst richtig los, denn du hast nun sehr gutes und profitables Wissen was auch funktioniert. Doch dabei bleibt es natürlich nicht die ganze Zeit. Es kommt auch mal vor das die Märkte sich verändern und wenn die Märkte sich verändern hast du eventuell ein Problem. Ich bekomme es häufiger mal mit, ich erhalte auch E-Mails mit genau diesen Fragen. Wenn die Märkte sich verändern, musst du dich anpassen. Genau dafür ist das Traden lernen da, es ist ein Prozess der niemals aufhört.

Ein erfahrener Trader weiß immer was in solchen Situationen zu tun ist. Wenn meine Opening Strategie eine Zeit lang nicht funktioniert, dann versuche ich sie anzupassen oder ich lasse sie erst mal weg. Ich habe einen sehr großen Werkzeugkasten, vollgepackt mit Strategien, Setups, Management, Markttechnik und vor allem aber dem richtigen Mindset. Ich bin mir fast sicher du hast diesen berühmten Satz schon mehrfach gehört: „Trading besteht nur zu 20% aus der Technik, die anderen 80% macht die mentale Einstellung aus.“ Viele angehende Trader denken beim Traden lernen das der Hauptteil des Tradings die Strategien sind, meistens sogar fokussieren sie sich dann nur noch auf die Strategien. Aber was machst du, wenn du im Markt bist? Mit der Trading Strategie bist du in den Markt natürlich eingestiegen und was passiert dann?

Das beste Management zum Traden lernen

Das Trade Management ist das Allerwichtigste beim Traden lernen überhaupt. Viele sind sich der Ausmaßen gar nicht bewusst, was alles passieren kann sobald man in den Markt eingestiegen ist und ihn einfach sofort laufen lässt. Sobald du in den Markt eingestiegen bist, solltest du den Markt erst mal eine Zeit geben sich zu entscheiden, denn nicht immer tut der Markt sofort das was wir erwarten, erst recht nicht beim Traden lernen. Wir steigen immer mit einer Erwartungshaltung ein, wird diese Erwartungshaltung im Trade nicht nach einer gewissen Zeit erfüllt, müssen wir wissen was wir dann in solch einer Situation tun. Daher ist es sehr wichtig mit einem Trade Management zu arbeiten, denn nur so wissen wir, wann genau wir unser Risiko reduzieren wenn wir im Plus sind, oder wann genau wir unsere Verluste begrenzen wenn der Markt nicht so läuft wie es unsere Erwartungshaltung vorhergesagt hat. Wenn man diesen wichtigen Schritt hinter sich hat, kann man auch schon beginnen die Gewinne laufen zu lassen und sich Stück für Stück, immer mehr absichern.

Das wird dich nach dem Traden lernen erwarten

Alle Menschen träumen von einem erfüllten und glücklichen Leben. Mit dem Traden lernen kann man sich solch ein Leben aufbauen. Natürlich ist es immer ein gewagter Schritt sein eigenes Geld zu investieren. Wenn man diesen Beruf aber erlernt hat, sieht man langfristig den Erfolg. Und wenn man langfristig profitabel ist und diesen Erfolg immer mehr und deutlicher sehen kann, ist es wirklich ein sehr schönes Gefühl. Durch das Traden lernen bin ich nun finanziell und geografisch frei. Ich kann arbeiten wann ich möchte, ich kann arbeiten von wo ich möchte. Diese Freiheiten wird man als ein Angestellter nur sehr eingeschränkt bis gar nicht haben. Wenn du dich für das Traden lernen interessierst, kann ich dir nur empfehlen es ernst zu nehmen und auch wirklich umzusetzen. Es gibt da einen Spruch, der mittlerweile zu meinem Lieblingsspruch geworden ist. Dieser Spruch heißt:

Speed of Implementation.

Das bedeutet die Geschwindigkeit der Umsetzung. Nur wenn du nach dem Traden lernen, das Wissen über welches du nun verfügst, anwendest und umsetzt, wirst du erfolgreich im Trading.

Der kostenlose Kurs zum Traden lernen

Wenn du das Traden lernen möchtest, habe ich einen besonderen Trading Kurs für dich. Dieser ist völlig kostenlos und mit einem großen Mehrwert ausgestattet. Am Anfang dieser Seite findest du ein Formular in das du dich eintragen kannst. Sobald du dies getan hast erhältst du automatisch deine kostenlose Videoserie zum Traden lernen. Ich gebe dir einen exklusiven Einblick in mein Trading und erkläre dir worauf es beim Traden lernen ankommt . Insgesamt wirst du aus der 7-teiligen Videoserie eine Menge über das Trading und dem richtigen Mindset lernen. Traden lernen ist keine Hexerei, jeder kann Traden lernen der dazu bereit ist die Mehrarbeit in Kauf zu nehmen. In meiner Zeit habe ich manchmal 14 Stunden am Tag an meinen Trading Fähigkeiten gearbeitet, natürlich war dies nicht einfach, aber am Ende hat es sich ausgezahlt.

Wenn du viel Zeit in deine Träume investierst, zahlt es sich immer aus. Einen Rat möchte ich dir hier zum Traden lernen noch auf den Weg geben. Erfolgreiche Trader fallen nicht vom Himmel, erfolgreiche Trader werden ausgebildet. Ich kann dir aus meiner Erfahrung heraus sagen: „Lasse dich von einem Profi ausbilden!“ Wenn du alleine das Traden lernen möchtest, spricht natürlich nichts dagegen, es wird aber leider länger dauern und auch viel mehr kosten.

Der einfachste Weg zum Traden lernen

Suche dir einen Mentor, einen Trading Coach den du einige Zeit beobachtet hast. Wenn du absolut sicher bist das du bei diesem Coach das Traden lernen möchtest. Ergreife diese Chance! Ich habe meine Chance genutzt und wurde dadurch erfolgreich. Denk immer an diesen einen Spruch:

Speed of Implementation.

Die Geschwindigkeit der Umsetzung. Dies gilt natürlich auch beim Traden lernen. Kaufe dir Trading Bücher, ich erwähnte bereits das du dieses Wissen niemals unterschätzen solltest, wenn du das Traden lernen möchtest. Schaue dir Trading Videos an, im Internet gibt es sehr viele Möglichkeiten um an fundiertes Wissen zu kommen, um so das Traden lernen zu vereinfachen. Wenn du diese Tipps und Tricks berücksichtigst, wenn du auch wirklich motiviert bist diesen Beruf zu erlernen, die Mehrarbeit die sehr lange sein kann in Kauf nimmst, dann wirst du und da bin ich mir ganz sicher ein erfolgreicher Trader werden.

Im Menü findest du ein Kontaktformular, solltest du Fragen zum Thema Traden lernen haben kannst du mir sehr gerne eine Nachricht schreiben.

Besuche doch meinen VLOG für weitere Videos über meine Trading Erfahrungen

Vlog